Sind einige Pokerseiten wirklich sicherer als andere, wenn es um Online-Poker-Einzahlungen geht?

Viele Pokerspieler klagen darüber. Sie haben etwas Geld beim Texas Hold'em gewonnen, und sobald sie ihren Gewinn abheben, beginnt der Abschwung.

Sind einige Pokerseiten wirklich sicherer als andere, wenn es um Online-Poker-Einzahlungen geht?

Viele Pokerspieler klagen darüber. Sie haben etwas Geld beim Texas Hold'em gewonnen, und sobald sie ihren Gewinn abheben, beginnt der Abschwung. Diese Spieler beschweren sich in Foren, dass der Pokerraum XY manipuliert ist und dass dies nur ein Trick des Pokerraums ist, um sie dazu zu bringen, ihr Geld wieder einzuzahlen. Online-Poker ist ein Spiel, bei dem es in Ordnung ist, zu lügen.

In der Tat ist das Bluffen ein wichtiger Teil des Unterfangens. Es gibt jedoch eine Unwahrheit, die in Online-Pokerforen und sogar in sogenannten "informierten" Artikeln die Runde macht. Und zwar, dass Online-Pokerräume ihre Spiele irgendwie für Aktionen manipulieren. Mit anderen Worten, sie haben es so eingerichtet, dass Flops, Turns und Rivers sich mit den Händen der Spieler verbinden, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Leute Geld investieren und somit die Pötte größer werden.

Es gibt nichts Wichtigeres, als sicherzustellen, dass die Online-Pokerseite, auf der Sie spielen, sicher ist. Sie wollen sicher sein, dass die Spiele, die Sie spielen, fair sind, dass Ihr Geld und zukünftige Einzahlungen sicher sind und dass Auszahlungen schnell erfolgen. Es gibt Hunderte von pokerseiten, aus denen Sie wählen können, und es kann eine entmutigende Aufgabe sein, die Schurken von den sicheren pokerseiten zu unterscheiden. Die meisten Seiten (einschließlich derer auf dieser Liste) sind seriös.

Sie sind nicht manipuliert und sie wollen Sie nicht betrügen. Sie wollen schließlich, dass Sie zurückkommen und weiter Geld ausgeben. Es gibt zwar keine feste Regel, dass Online-Pokerseiten zertifiziert oder lizenziert sein müssen, aber die sichersten Pokerseiten im Internet sind es mit Sicherheit. Wir bevorzugen Ignition Poker, aber die Seiten auf dieser Liste repräsentieren die besten Online-Pokerseiten, die derzeit für nordamerikanische Spieler verfügbar sind.

Online-Poker ist eigentlich ziemlich sicher und die meisten großen Websites sind am Ende sogar sicherer als Banken, die im Laufe der Jahre bankrott gegangen sind. Ein paar Jahre sind seit dem Problem, das viele Pokerseiten hatten, vergangen und die meisten von ihnen sind entweder vom Markt verschwunden oder wurden von anderen größeren Pokerseiten übernommen. Pokerseiten geben sich viel Mühe, um Betrug zu verhindern, und obwohl er bis zu einem gewissen Grad vorkommt, ist es im Interesse der Pokerseite, ihn auf ein Minimum zu beschränken, um die Integrität ihrer Seiten zu erhalten. Die meisten Pokerseiten erheben keine zusätzlichen Gebühren für Ein- und Auszahlungen, obwohl es einige gibt, die dies tun.

Es ist wie in jeder Geschäftssituation, ein größeres Unternehmen ist viel schwerer zu Fall zu bringen als ein kleineres Unternehmen, die gleiche Situation gilt für die Poker-Websites, je größer sie sind, desto sicherer sind sie tendenziell. Es ist wahr, dass nicht alle Online-Poker-Websites die strenge Prüfung von unabhängigen Prüfern, Fachleuten oder Online-Poker-Profis bestehen. Mit dem massiven Anstieg der Online-Poker-Aktion wurde es offensichtlich, dass Online-Poker-Seiten sich vor Betrügern schützen und sicherstellen mussten, dass sie nicht Opfer eines solchen Skandals werden. Insbesondere Neulinge im Online-Poker, die bereits Offline-Poker in Heimspielen gespielt haben, sind von der Anhäufung hochwertiger Hände beim Online-Poker überrascht.

So gut wie jedem Pokerspieler, der sich ein wenig mit der Geschichte des Online-Pokers auskennt, fallen einige Beispiele ein, wo eine oder mehrere Seiten Leute abgezockt haben, sei es absichtlich oder durch schlechtes Management.